RED – On a bad day there is always a lipstick. Lippen als Bekenntnis.

Knallrot, Pink oder Nude? Mit Lippenstiften werden Statements gesetzt. Das war zu allen Zeiten so. Die Frage ist: Was steht heute wofür?     Anekdoten machen das Leben schön. So auch die Liebesgeschichte einer Frau, die sich selbst ganz offenherzig als Beauty-Victim bezeichnet. Eine unglückliche Beziehung macht ihr das Leben schwer. Um sich ihre Sorgen…

Read more

Kunst-Werk-Uhr. 175 Jahre Patek Philippe.

Die Zeitmesser der Genfer Luxusuhren-Manufaktur Patek Philippe werden von Königinnen, Päpsten und Staatsoberhäuptern getragen. Ihre Kreationen sind komplizierte, mechanische Kunstwerke, die aus der Verbindung moderner Technologie und traditioneller Uhrmacherkunst entstehen. Das Unternehmen ist bis heute ein unabhängiger Familienbetrieb geblieben und setzt seit 175 Jahren auf Stil statt Zeitgeist.     Es reicht meist aus, den…

Read more

Hoch hinaus. Christian Louboutin – der Mann, den Frauen lieben.

Christian Louboutin weiss, wie man Frauen Beine macht – seine High Heels sind Kunstwerke, Sammlerstücke und Kultobjekte.     „Pigalle“, „Apostrophy“ oder „Fifi“ – dies sind die neuen Modelle des französischen Schuhkünstlers Christian Louboutin, die wie jede Saison Frauen ein bisschen um den Verstand bringen werden. Zwölf Zentimeter hohe Absätze, ornamentale Formen und Preise ab…

Read more

Terroir trifft den Richtigen. Die besten Weingüter Frankreichs.

Frankreich ist immer noch erste Wahl, wenn es um hochwertige Rotweine geht. Doch gibt es dort nicht nur Bordeaux und Burgund, die Benchmarks setzen. Der Globalisierung zum Trotz sind viele der Protagonisten immer noch Familien, die Wein in ihren jeweiligen Regionen weiterentwickeln. Luzia Schrampf über bemerkenswerte französische Weine in Familienhand und darüber, wie brillant das…

Read more

Das rote Land. Absolut Arizona.

In Arizona malen Licht, bunte Felsen und schweigende Schluchtenwüste Meisterwerke der Natur. Ikonische Kakteen und der Grand Canyon prägen die Dramaturgie einer cineastischen Kulisse. Mitunter helfen Menschen ein wenig nach: F.L. Wright baute gemeinsam mit dem Wind Meilensteine der Moderne. James Turrells grösstes Land-Art-Werk rahmt den Himmel mit Hilfe eines Kunstkraters ein.      …

Read more

Die perfekte Welle. Von Hand gefertigte Skier aus den Alpen.

Vor hundert Jahren fingen sie in Holzschuppen an zu tüfteln, bevor sie die ersten Skifabriken gründeten. Helden wurden von Sieg zu Sieg geschickt und machten ganze Länder, vor allem aber die Industrie glücklich. Dann starben die Gründerväter. Familienbetriebe wurden geschluckt von riesigen Konzernen. Heute erobern Individualisten die Hänge. Neue kleine Firmen, fernab jeder Massenproduktion, erfüllen deren…

Read more

Die entspannte Alternative

Das Verkehrssystem der Zukunft soll weiterentwickelt, der öffentliche Verkehr gestärkt werden. Vier innovative Projekte – von radelnden Schülern bis zu elektrischen Bussen – beabsichtigen genau dies und wurden dafür mit dem Staatspreis Mobilität ausgezeichnet.     Einsteigen, Stress draußen lassen und bequem mitfahren, vorbei am nervtötenden Stop-and-Go-Verkehr. Eine Zugfahrt ist entspannend und befördert den Fahrgast…

Read more

Gartenfeeling im Innenraum

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in privaten und beruflich genutzten Räumen. Der Mensch ist jedoch ein mit der Natur verbundenes Wesen.     Unser Wohlbefinden hängt ab von den Gegebenheiten unserer Räume: Welches Klima (Luftfeuchte, Luftqualität) herrscht im Raum? Bietet er Schutz in Form von Nischen? Schlucken die Wände Geräusche oder verstärken sie…

Read more

Ich fühle, also bin ich Ein Gespräch mit Wolfgang Häusler

Welche Kunst einem gut tut, inspiriert oder anregt, kann jeder sehr gut selbst entscheiden, auch ohne großartige Vorbildung, meint Wolfgang Häusler, Kunsthändler mit bedeutenden Galerien in München und Zürich.     Entscheidend, so Häusler, ist immer die eigene Intuition, das spontane Gefühl. Wer sich für Kunst interessiert, sollte vor allem seine Wahrnehmung schulen. Wie man…

Read more

Die rosa-blaue Möbelstunde: Jedem das seine

  Möbel für Kinder definieren sich nicht nur über weiche Faktoren wie eine fröhliche Farbe, sondern auch über knallharte, wie die Proportion. Was aber ist mit den Geschlechterzuweisungen? Sofas für die Dame, Schränkchen für den Herrn, gibt es das überhaupt? Oder sind das nicht Geschmacksfragen? Generell wird das Interesse fürs Interieur stärker den Frauen zugeschrieben. Über…

Read more